Zurück zur Übersicht Home Die Praxis Die Ärztin Leistungen Anfahrtsplan Kontakt
Haut- und
Geschlechtskrankheiten
Phlebologie (Venenleiden)
Allergologie
Krebsvorsorge
Onkologische Nachsorge bei malignen Tumoren der Haut
Ambulante Operationen
Lasertherapie
Phototherapie
Mykologie
Med.-dermatologische
Fußpflege
Akne- und Rosaceatherapie
Med.-dermatologische Kosmetik
Hautfunktionsstestungen
Anti-Aging
Faltenbehandlung
Sonstige Leistungen
   
Organisatorische Hinweise
 
Leistungen - Lasertherapie
 
 


Die heutige Lasertechnologie ermöglicht eine sanfte und narbenfreie Entfernung von Altersflecken, Alterswarzen, einigen Muttermalen und Falten.
Auch bei sog. weißem Hautkrebs, der in der Regel z.B. im Bereich der Kopfhaut, oder im Gesicht in zahlreichen Herden auftritt, ist die Abtragung mittels Laser eine elegante Methode.

Der so genannte Kaltlaser (Erbium-Yag-Laser) erlaubt mit einer mikrometerfeinen Präzision, ohne die Einwirkung von Hitze, ein sehr feines Abtragen der betroffenen Areale, bei gleichzeitiger größtmöglicher Schonung des angrenzenden Gewebes. Rauchabsaugung und Filter sind integriert und sorgen für eine vollständige Entfernung des abgetragenen Hautpartikel.

Wie bei jeder anderen medizinischen Therapie können auch bei der Lasertherapie Nebenwirkungen auftreten. In einigen Fällen kommt es nach dem Einsatz des Kaltlasers (Erbium-Yag-Laser) zu einer Hell- oder Dunkelfärbung der Haut, Narbenbildung oder einer Wundinfektion als möglicher Verlaufskomplikation. Weiterhin besteht das Risiko, dass die Hautveränderung nach einiger Zeit nachwächst, wenn sie nicht vollständig entfernt wurde.

Eine Laserbehandlung wird von den meisten Patienten als mäßig schmerzhaft empfunden. Da es sich lediglich um einen Lichtstrahl handelt, fühllt man während der Behandlung nur eine Art Kneifen oder Stechen.
Bei den Behandlungen mit dem Kaltlaser handelt es sich um eine einmalige Behandlung. Einzelne Sitzungen dauern je nach Fläche und Dichte der behandelten Hautveränderungen in der Regel 5-20 Minuten.

Je nach behandelter Fläche, können Sie ihre Tätigkeit sofort, bzw. am Tag nach der Behandlung wieder aufnehmen. Intensive Sonnenbestrahlung vor, während und mehrere Wochen nach der Behandlung ist unbedingt zu vermeiden.

 

 

     
Copyright © 2005 desundweb.de Inc. All rights reserved.